Rezepte aus Irland

 

Irisches Bauernbrot (Wet Mix Brown Bread)

Zutaten:

  • 1 kg Vollkornmehl
  • 225 g Weizenmehl
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 l Milch oder Buttermilch

Die trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Eine Mulde in die Mischung drücken, etwas Milch hineingießen und mit etwas Mehl vermengen. Wieder etwas Milch dazugeben und mit Mehl vermengen. Fortfahren, bis die Milch untergearbeitet ist. Der Teig wird recht flüssig!
Den Teig auf 2 große Kastenformen aufteilen und bei 180 °C etwa 45 Minuten backen.

Colcannon (Kartoffeln und Kohl mit Milch)

Zutaten:

  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Stange Porree
  • 300 g Weißkohl oder Wirsing
  • 100 ml Milch
  • 50 g Butter
  • geriebene Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • gehackte Petersilie

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 20 min. gar kochen. Abgießen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken.
Porree und Kohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. In wenig Salzwasser ca. 10 Minuten kochen.
Milch erwärmen. Kohl und Porree unter die Kartoffeln mischen, die warme Milch und die Butter dazugeben und alles zu einem cremigen Brei vermengen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie untermengen.

Irish Stew

Zutaten:

  • 500 g Lamm- oder Rindfleisch
  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, ½ Teelöffel Thymian, Petersilie

Das Fleisch würfelig schneiden, salzen, pfeffern und mit reichlich kleingehackten Zwiebeln, dem Lorbeerblatt und dem Thymian in eine Kasserolle geben. Mit Wasser auffüllen und zugedeckt auf kleiner Flamme kochen. Wenn das Fleisch halb gar ist, die ebenfalls würfelig geschnittenen Kartoffeln und den Rest der gehackten Zwiebeln zugeben. Nicht umrühren! Ab und zu rütteln !
Die Kartoffeln sollen etwas zerkochen und eine dickliche Brühe bilden. Zum Schluss reichlich gehackte Petersilie unterrühren. Das Gericht im selben Topf zu Tisch geben, in dem es zubereitet wird.