- Boarding-Time - http://www.boarding-time.de -

Thailändischer Gurkensalat

Diese sommerlich-frische, leicht scharfe und süß-saure Beilage ist eine Mischung zwischen Salat und Dip und schmeckt am besten zu Satay-Spießchen oder gegrilltem, asiatisch gewürztem Fleisch.

Zutaten (für 4 Personen):

Die Gurke entkernen und fein würfeln. Frühlingszwiebel, Chilischote und Korianderblätter fein hacken und mit der Gurke vermischen.

Die restlichen Zutaten in einem Topf erhitzen und etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Sauce leicht eingedickt ist.

Die Gurkenmischung unterrühren und abkühlen lassen.

Tipp:
Da die Korianderblätter nicht jedermanns Sache sind, können sie auch durch glatte Petersilie ersetzt werden – doch dann ist auch der Geschmack nicht mehr ganz authentisch.