Men-an-Tol

Das muss man gesehen haben!

Vermutlich gehörten die drei Steine aus der frühen Bronzezeit – zwei Menhire, dazwischen ein kreisrunder Stein mit einem Loch von 70 cm Durchmesser – einmal zu einem Steinkreis oder einem Dolmengrab. Wörtlich aus dem Cornischen übersetzt bedeutet der Name schlicht „Stein mit Loch“. Viele lokale Mythen und Rituale wurden um die Steine herum überliefert. So soll das neunmalige Klettern durch das Loch – immer mit dem Rücken zur Sonne – Rheuma oder Probleme mit der Wirbelsäule lindern. Eintritt frei.
Lage: Penzance TR20 8NU (an der Straße zwischen Madron und Morvah, ca. 4 km nordwestlich von Madron)

Link: www.historic-cornwall.org.uk/a2m/bronze_age/stone_circle/men_an_tol/men_an_tol.htm