- Boarding-Time - https://www.boarding-time.de -

Pastitsio (Makkaroniauflauf)

Es ist schon ein wenig Fummelei, bis die gekochten Makkaroni alle möglichst parallel in der Auflaufform liegen. Aber dafür sieht dieser Auflauf im Anschnitt dann auch besonders hübsch aus.

Zutaten (für 4-6 Personen):

Das Hackfleisch im Öl anbraten, die gewürfelte Zwiebel und den gehackten Knoblauch zugeben und alles mit den zerkleinerten Dosentomaten ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Lorbeerblatt, die Pimentkörner und den Oregano zugeben. Auf kleiner Flamme köcheln, bis die Sauce eindickt. Lorbeerblatt und Piment wieder entfernen.

Die Makkaroni in Salzwasser nicht zu weich kochen, abtropfen lassen.

Für die Bechamelsauce die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, das Mehl dazugeben und alles goldbraun werden lassen. Dann die leicht erwärmte Milch zugeben und alles mit einem Schneebesen gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Aufkochen lassen und so lange rühren, bis die Sauce bindet. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 200 g Käse unterrühren und vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen und die Eier unterrühren.

Die Hälfte der Nudeln möglichst parallel zueinander in eine gefettete Auflaufform schichten und mit der Hälfte des restlichen Käses bestreuen. Dann das Hackfleisch gleichmäßig darüber verteilen und mit den restlichen Nudeln abdecken. Die Bechamelsauce darübergeben und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 35 bis 40 Minuten überbacken, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Evtl. dabei in den letzten 5 Minuten den Grill zuschalten.