Faszinierende Reisehighlights … für Sie entdeckt!

reiseziele

Das Erleben anderer Menschen und Kulturen auf Reisen erweitert im wahrsten Sinne des Wortes den Horizont. Doch in den wenigen Wochen des Urlaubs möchte man gerne das sehen, was das fremde Land so einzigartig macht und nicht als Tourist durchgeschleust werden. Unser Reiseführer soll Ihnen dabei helfen, die Sehenswürdigkeiten auszuwählen, die auch wirklich eine Reise wert sind. Viel Spaß dabei!

Reiseziele entdecken ...

reiseblog

Das boarding-time.de Team ist immer wieder für Sie unterwegs auf der Suche nach den schönsten Reisezielen und sehenswertesten Orten. Dabei versuchen wir abseits der Touristenpfade in das Land und die Leute einzutauchen. So entstehen oft interessante Begegnungen oder skurrile Begebenheiten, von denen wir gerne erzählen. Begleiten Sie uns auf unseren Reiseerlebnissen!

Weiter zu den Reiseblogs ...

kulinarisches

Zum Reisen gehört auch das Kennenlernen der landestypischen Küche. Wir haben den Köchen über die Schulter geschaut und dem ein oder anderen eines seiner Rezepte entlockt. Lassen Sie sich von den auf unseren Reisen gesammelten Rezepten inspirieren und entführen!

Rezepte aus aller Welt ...

Unsere Top-Sehenswürdigkeiten - Das muss man gesehen haben!

Beaumaris Castle

Beaumaris, eines der faszinierendsten Burgen Edwards I., war 1295 die letzte, aber gleichzeitig auch die größte der vielen Befestigungsanlagen in Wales, erbaut in strategisch günstiger Lage an der Fährstation nach Anglesey. Es befindet sich in einem [mehr …]

Rosarium der Quinta do Arco

Sitio da Lagoa, Arco de Sao Jorge

Die Quinta do Arco, ein Landgut mit großem Garten und imposanter Rosensammlung, besitzt eine der größten Rosensammlungen Portugals. Über 17.000, teils seltene oder vom Aussterben bedrohte Rosen in 1.000 Sorten werden hier gezogen. Dabei gibt es [mehr …]

Panagia Ekatontapylianis (Katapoliani)

Stella Nikolaou, Parikia, Paros 844 00

Diese wunderschöne Basilika ist gleichzeitig auch eine der wichtigsten byzantinischen Kirchen der Kykladen. Sie wurde der Legende nach bereits im 4. Jhdt. n. Chr. von der Hl. Helena, der Mutter Kaiser Konstantins, als Dank für die [mehr …]