Sarakina-Schlucht

Farangi Sarakina, Mythi, Ierapetra, Kreta 72056

Eine etwa 90-minütige Wanderung durch die nicht ganz so bekannte Schlucht im Inselinneren ist zwar mit ein paar Kletterpartien verbunden, dafür aber technisch nicht allzu anspruchsvoll.

Auf einer Länge von ca. 1,5 Kilometern hat der Fluss Kriopotamos eine etwa 150 Meter tiefe und 3 bis 10 Meter breite Schlucht in die Felsen gegraben.

Da der Fluss fast das ganze Jahr Wasser führt, muss man immer mit nassen Füßen rechnen, teilweise muss der Bach auch durchschwommen werden.

Wer die Schlucht auf einer kurzen, nicht allzu schweren Strecke erwandern will, kann bei der Wasserkraftstation beginnen, die Schlucht so weit durchqueren, wie man will, und auf dem glechen Weg wieder zurück zur Ausgangsposition gehen. Hier bekommt man zumindest im Sommer selten nasse Füße.

Lage: Farangi Sarakina, Mythi, Ierapetra, Kreta 72056